Zwiesel Logo
 

zurück zur alphabetischen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber


Kastanie
Name und Verbreitung:
Edelkastanie, Eßkastanie (D), Chataignier (F), European chestnut (GB), Castagno (I)

Lateinischer Name: Castanea sativa

Herkunft: Mitteleuropa und Nordafrika. Der Ursprung liegt in Asien.

Holzbild: Das Kernholz ist hellbraun. Der Splint ist schmal grauweiß. Die Struktur erinnert an Eiche. Die Poren sind ringförmig und groß, die Jahresringe sehr deutlich. Die großen Poren bilden im Längsschnitt deutliche Nadelrisse. Ein dekoratives Holz mit hohem Gerbsäuregehalt.

Eigenschaften: Trockendichte: ca.0,60 g/cm?. Das Holz ist relativ hart, elastisch und leicht spaltbar. Es ist mit alle Werkzeugen gut zu bearbeiten.
Die Beständigkeit des Kerns gegen Pilzbefall ist groß, gegen Insekten gering. Kastanie ist mäßig Witterungsfest, im Wasser jedoch dauerhaft.

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin