Zwiesel Logo
 

zurück zur alphabetischen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber

Goncalo Alves
Name und Verbreitung:
Botanisch gehört Goncalo alves (Astronium fraxinifolium, A. gracile) zu den Anacardiaceae. Die Art ist im tropischen Südamerika verbreitet, insbesondere in Brasilien und den angrenzenden Staaten.
Goncalo alves ist durchschnittlich gut in den Wäldern Paraguays vertreten, die Ausfuhr wird mengenmäßig kontrolliert.

Holzbild:
Das Kernholz von Goncalo alves hat nach dem Schnitt eine hellbraune binbaumähnliche Farbe, die unter Lichteinwirkung deutlich ins Rote nachdunkelt. Auffällig sind die lebhaften Streifen, die das Holz unverwechselbar machen. Die Struktur des Holzes ist homogen und unauffällig. Das Holz ist gradfasrig, selten von gewelltem Faserverlauf. Die Poren sind fein und zerstreut angeordnet. Goncalo alves ist insgesamt ein sehr dekoratives und international begehrtes Holz.

Eigenschaften:
Die Dichte bei einer Holzfeuchte von 12% liegt bei 0,80 t/cbm.
Mäßig schwindend, hart, jedoch unproblematisch zu bearbeiten, gut zu polieren und gut zu drechseln.
Witterungsbeständig, vergleichbar mit Eiche (Resistenzklasse 2).
Gutes Stehvermögen.

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin