Zwiesel Logo
 

zurück zur alphabetischen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber

Esche
Name und Verbreitung:
Die europäische Esche ( Fraxinus excelsior ) ist in Mitteleuropa bis Vorderasien verbreitet.Es handelt sich um eine typische Mischbaumart, vergesellschaftet mit Buche und Eiche. Lediglich an feuchten, gut wasserversorgten Standorten bildet die Esche Reinbestände ( z.B. in Auewäldern ).

Holzbild:
Splint weiß und breit, Kernholz spät entstehend, dann grau bis olivbraun, durch Zonen verschiedener Farbtiefe häufig unregelmäßig gezeichnet, wolkig oder gestreift. Poren im Frühholz grob, ringförmig angeordnet und stark vom Spätholz abgesetzt. Spätholzporen ohne Hilfsmittel praktisch nicht zu erkennen.
Markstrahlen unauffällig. Insgesamt dekorativ.

Eigenschaften:
Das spez. Gewicht wird von einer Holzfeuchte von 12 % mit 0,69 ( 0,45...0,86 ) t/cbm angegeben.
Mäßig schwindend, das tangentiale Schwindmaß beträgt 8,2 %, das radiale 4,8 %. Die Trocknung ist unproblematisch. Im frischen Zustand leicht aromatischer Geruch. Insgesamt gut bearbeitbar mit allen Werkzeugen. Nicht witterungsfest ( Klasse 5 ).

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin