Zwiesel Logo
 

zurück zur alphabetischen Übersicht
 
 Home | 24h Online-Shop | Beratung | Handwerkerpool | Kontakt | Impressum
 
 Holzarten | Parkettarten | Verlegearten | Oberflächenbehandlung | Parkettkleber

Ahorn, kanadisch
Name und Verbreitung:
Der Begriff "kanadischer Ahorn" bezieht sich auf das Holz des Zuckerahorns ( Acer sacharum ). In seiner Heimat wird er wegen seiner Härte auch "hard maple" oder "rock maple" genannt. Die Verbreitung ist auf das nordöstliche Gebiet der USA und das südöstliche Kanada begrenzt. In Europa wird er oft kultiviert.
Er tritt in Reinbeständen auf oder aber vergesellschaftet mit Birke, Aspe und nordamerikanischen Nadelgehölzen.

Holzbild:
Das junge, unverkernte Holz ist auffallend weiß. Die Spätholzzonen sind rötlich abgegrenzt, was ihn vom europ. Bergahorn unterscheidet. Der Kern kann braun bis grünlich braun ausfallen.
Das Holz ist dicht und feinporig, die Struktur insgesamt schlicht, der Faserverlauf gerade. Dekorativ. Geriegelter Ahorn und Vogelaugenahorn als Varianten der regulären Ware sind extrem dekorativ.

Eigenschaften:
Das spez. Gewicht wird bei einer Holzfeuchte von 12 % mit 0,75-0,80 t/cbm angegeben. Die Trocknung ist unproblematisch, sollte jedoch langsam erfolgen. Gut bearbeitbar mit allen Werkzeugen, es werden glatte Flächen erzeugt. Wie der Name schon sagt ist "hard maple" eine der härtesten Holzarten der borealen Zone.

 
made @ enobe.de | kontakt : info@parkettmeister.de | aktualisiert: Januar 2004 . Berlin